Nebenkosten zu hoch? Jetzt dämmen mit Einblasdämmung von ECOFIBRE!

Die Nebenkosten sind für die Mieter wegen des letzten Winters stark angestiegen. Die lange Kälteperiode forderte viel Durchhaltevermögen zwang Mieter und Hausbesitzer die Heizung sogar bis in den Mai zu betreiben. Medien berichten vom teuersten Winter überhaupt.

Sind Ihre Nebenkosten auch stark angestiegen? Wir haben die Lösung! Dämmen Sie Ihr Haus jetzt mit ECOFIBRE-Einblasdämmung! Mit unseren flexiblen Einblasdämmstoffen aus nicht brennbarer Steinwolle können Sie Ihre Heizkosten enorm senken und das Einsparpotential Ihres Hauses steigern.

Dämmen Sie Ihr zweischaliges Mauerwerk mit ECOFIBRE KD Kerndämmung. ECOFIBRE KD wird mit Hilfe von Einblasdüsen und einer Einblasmaschine in die Hohlschicht Ihres doppelschaligen Mauerwerks eingeblasen. Durch die optimale Verdichtung rieselt ECOFIBRE KD nach dem Einbringen nicht aus der Hohlschicht heraus. Fenster können auch nach der Dämmmaßnahme problemlos ausgetauscht werden. Anders als vergleichbare Produkte hat ECOFIBRE KD einen Schmelzpunkt über 1000°C und ist nicht brennbar. Zusätzlich zur Wärme- und Brandschutzdämmung stoppt ECOFIBRE KD auch den Lärm von draussen. Die optimale Faserstruktur und das hohe Eigengewicht sorgen für die beste Schalldämmung. Vergleichbare Einblasdämmstoffe anderer Hersteller sind sehr leicht und damit nicht so gut schalldämmend wie unsere Kerndämmung ECOFIBRE KD.

Dämmen Sie auch Ihren Dachboden. Mit ECOFIBRE GD 9 ist dies ganz einfach. Dazu werden die nicht brennbaren Steinwolleflocken ECOFIBRE GD 9 in die Hohlräume Ihres Dachbodens eingeblasen und verdichtet. Auch hier erreichen Sie eine sehr gute Wärmedämmung. Das hohe Eigengewicht und die optimale Faserstruktur sorgt wiederum für besten Schallschutz in der Decke. Der Schmelzpunkt über 1000°C bietet im Brandfall höchste Sicherheit.

Weitere Informationen zu unseren Produkten und verschiedenen Einbaumöglichkeiten finden Sie auf unserer Webseite http://www.ecofibre.de/einblasdaemmung Falls Sie Fragen haben, beraten wir Sie gerne. Senden Sie uns einfach eine E-mail oder rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne dabei Ihre Nebenkosten zu senken.

Einblasdämmung aus Bremen

Die ECOFIBRE Dämmstoffe GmbH aus Bremen vertreibt Einblasdämmung aus nicht brennbarer Steinwolle. Diese Steinwolle-Einblasdämmung wird in einem speziellen verfahren hergestellt. Die Schmelzprozesse erfolgen auf modernsten Elektrooöfen. Der Einsatz von Elektroöfen ermöglicht einen wesentlich saubereren Schmelzvorgang, wodurch weniger Nebenprodukte (wie z.B. Schmelzperlen) und dafür mehr Steinwollefasern entstehen. Diese positiven Eigenschaften spiegeln sich in einer besseren Wärmeleitfähigkeit und einem besseren Volumen der Produkte bei geringerer Einblasrohdichte wider. Die höhere Effizienz der Steinwolle-Einblasdämmung wirkt sich damit auch positiv auf die gesamte Energiebilanz der Produkte aus.

Alle Einblasdämmstoffe der ECOFIBRE Dämmstoffe GmbH Bremen sind allgemein bauaufsichtlich zugelassen. Diese Zulassungen umfassen die folgenden Anwendungsbereiche des Wärme-, Schall- und Brandschutzes: nachträgliche Kerndämmung zweischaliger Mauerwerke, Einblasdämmung im Holzrahmenbau (Dach & Wand), nachträgliche Brandschutzdämmung von Installationsschächten. Alle Produkte entsprechen der Baustoffklasse A1 und sind mit einem Schmelzpunkt von über 1000°C nicht brennbar.

ECOFIBRE Produktsortiment:

ECOFIBRE KD (Kerndämmung) -> Z.23.12-1754
ECOFIBRE GD 9 (Holzrahmenbau) -> Z.23.11-1753
ECOFIBRE Brandschutz (Installationsschächte) -> Z.23.11-1890
PAROC BLT 5 (Holzrahmenbau) -> Z.23.11-211
PAROC BLT 7 (Kerndämmung) -> Z.23.12-1164

Die ECOFIBRE Dämmstoffe GmbH Bremen vertreibt zwei Produktlinien. Hierbei handelt es sich um maschinenoptimierte Einblasdämmung für kleine und große Einblasmaschinen. Während die ECOFIBRE Produktlinie speziell für kleine Einblasmaschinen und kleine Düsengrößen geeignet ist, ist die PAROC Produktlinie für große Einblasmaschinen und große Flächen optimiert. Die Steinwolleflocken der Kerndämmung ECOFIBRE KD lassen sich beispielsweise bereits mit kleinen Kerndämmdüsen (Durchmesser ca. 20mm) verarbeiten. Die PAROC Produktlinie erreicht die niedrigsten Einblasrohdichten im Steinwollebereich. Dies hat wesentliche Vorteile bei der Statik und beim Materialverbrauch. Diese leichtere Einblasdämmung (Einblasrohdichte ab ca. 30 kg/m3) kann beispielsweise in vielen Deckenbereichen von Vorteil sein, wo herkömmliche nicht brennbare Einblasdämmprodukte nicht eingesetzt werden können. Die geringe Einblasrohdichte spart zudem Kosten, da der Materialverbrauch im Vergleich zu herkömmlichen Steinwolle-Einblasdämmungen um ca. 25% niedriger ist.

Mehr Infos zum Thema Einblasdämmung finden Sie auf http://www.ecofibre.de/einblasdaemmung