Einblasdämmung: Anbieter

Einblasdaemmung Anlieferung

Einblasdämmung anliefern

Als Anbieter von Einblasdämmung können wir Ihnen die Anlieferung der Einblasdämmstoffe in großen Abnahmemengen (LKW-Ladungen) oder auch Kleinmengen (ab 1 Palette) anbieten.

Je nach Palettenanzahl können Sie als zertifizierter Fachbetrieb bei größeren Mengen erheblich sparen. Die Frachtkosten pro kg werden reduziert und diese Ersparnis kann direkt Sie weitergegeben werden.

Weitere Informationen zu Einblasdämmstoffen finden Sie auch auf http://www.ecofibre.de/einblasdaemmung

kontakt

Die erste Steinwolle-Einblasdämmung mit WLS 038!

Die ECOFIBRE Dämmstoffe GmbH bietet als erster Anbieter auf dem deutschen Markt Steinwolle-Einblasdämmung in der Wärmeleitfähigkeitstufe 038 an. Diese neue Steinwolle-Einblasdämmung ist für alle Anwendungsbereiche der energetischen Sanierung erhältlich.

Das Video zeigt die Anwendung auf einer Geschossdecke. In diesem Beispiel wurde die Kuppel einer Kirche in Sachsen mit unserer nicht brennbaren Steinwolle-Einblasdämmung gedämmt. Der Einblasdämmstoff mit WLS 038 wurde offen aufgeblasen.

ECOFIBRE Einblasdämmung kann in Bremen direkt aus unserem Abhollager bezogen werden. Ferner beliefern wir deutschlandweit unsere Partnerfachbetriebe. Sind auch Sie an unserer Steinwolle-Einblasdämmung interessiert? Dann rufen Sie uns an. Weitere Informationen erhalten Sie auch auf http://www.ecofibre.de/einblasdaemmung

Fachbetrieb für Einblasdämmung finden

ECOFIBRE Einblasdämmung darf ausschließlich von geschulten und autorisierten Fachbetrieben verarbeitet werden. Alle ECOFIBRE Partnerbetriebe werden von uns beim Deutschen Institut für Bautechnik in Berlin als offizielle Einblasdämmfachbetriebe gelistet.

Nur die Zusammenarbeit mit professionellen Einblasdämmfachbetrieben sichert die Einhaltung höchster Qualitätsstandards. Fragen auch Sie Ihren Fachbetrieb nach der ECOFIBRE Verarbeiterbescheinigung – unsere ECOFIBRE Bescheinigung bestätigt Ihnen die fachliche Kompetenz des Partnerbetriebs und die Einhaltung hoher Qualitätsstandards.

Ihr Haus soll mit ECOFIBRE Einblasdämmung gedämmt werden?

Suchen Sie einen ECOFIBRE Fachbetrieb für Einblasdämmung in Ihrer Region? Wir empfehlen Ihnen gerne einen unserer Partner vor Ort. Sprechen Sie uns gerne an und profitieren auch Sie von unserem bundesweiten Netz an Partner-Fachbetrieben!

Sie sind bereits ein Handwerksbetrieb und möchten Ihr Leistungs- bzw. Produktsortiment erweitern?

Sie führen einen Handwerksbetrieb im Baugewerbe? Sie bringen bereits Erfahrungen aus anderen Gewerken mit? Als Maurer, Zimmerer oder Energieberater sind Sie bereits vorqualifiziert! Wir suchen weitere Partner-Fachbetriebe in ganz Deutschland. Melden Sie sich für eine Schulung und Zertifizierung zum ECOFIBRE-Einblasdämmfachbetrieb an. Wir schulen und zertifizieren gerne Ihre Mitarbeiter und bilden Sie zur ECOFIBRE-Einblasdämmfachkraft aus. Rufen Sie uns dazu gerne an oder schreiben Sie uns einfach eine E-mail mit Ihren vollständigen Kontaktdaten. Wir senden Ihnen gerne unser Anmeldeformular bzw. weitere Informationen zu unseren Schulungen zu.

Mehr Informationen abrufen auf http://www.ecofibre.de/einblasdaemmung/fachbetriebe-1

Nebenkosten zu hoch? Jetzt dämmen mit Einblasdämmung von ECOFIBRE!

Die Nebenkosten sind für die Mieter wegen des letzten Winters stark angestiegen. Die lange Kälteperiode forderte viel Durchhaltevermögen zwang Mieter und Hausbesitzer die Heizung sogar bis in den Mai zu betreiben. Medien berichten vom teuersten Winter überhaupt.

Sind Ihre Nebenkosten auch stark angestiegen? Wir haben die Lösung! Dämmen Sie Ihr Haus jetzt mit ECOFIBRE-Einblasdämmung! Mit unseren flexiblen Einblasdämmstoffen aus nicht brennbarer Steinwolle können Sie Ihre Heizkosten enorm senken und das Einsparpotential Ihres Hauses steigern.

Dämmen Sie Ihr zweischaliges Mauerwerk mit ECOFIBRE KD Kerndämmung. ECOFIBRE KD wird mit Hilfe von Einblasdüsen und einer Einblasmaschine in die Hohlschicht Ihres doppelschaligen Mauerwerks eingeblasen. Durch die optimale Verdichtung rieselt ECOFIBRE KD nach dem Einbringen nicht aus der Hohlschicht heraus. Fenster können auch nach der Dämmmaßnahme problemlos ausgetauscht werden. Anders als vergleichbare Produkte hat ECOFIBRE KD einen Schmelzpunkt über 1000°C und ist nicht brennbar. Zusätzlich zur Wärme- und Brandschutzdämmung stoppt ECOFIBRE KD auch den Lärm von draussen. Die optimale Faserstruktur und das hohe Eigengewicht sorgen für die beste Schalldämmung. Vergleichbare Einblasdämmstoffe anderer Hersteller sind sehr leicht und damit nicht so gut schalldämmend wie unsere Kerndämmung ECOFIBRE KD.

Dämmen Sie auch Ihren Dachboden. Mit ECOFIBRE GD 9 ist dies ganz einfach. Dazu werden die nicht brennbaren Steinwolleflocken ECOFIBRE GD 9 in die Hohlräume Ihres Dachbodens eingeblasen und verdichtet. Auch hier erreichen Sie eine sehr gute Wärmedämmung. Das hohe Eigengewicht und die optimale Faserstruktur sorgt wiederum für besten Schallschutz in der Decke. Der Schmelzpunkt über 1000°C bietet im Brandfall höchste Sicherheit.

Weitere Informationen zu unseren Produkten und verschiedenen Einbaumöglichkeiten finden Sie auf unserer Webseite http://www.ecofibre.de/einblasdaemmung Falls Sie Fragen haben, beraten wir Sie gerne. Senden Sie uns einfach eine E-mail oder rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne dabei Ihre Nebenkosten zu senken.

Einblasdämmung: Nachträgliche Dämmung in Gebäudetrennfuge einbringen

einblasdaemmung Gebaeudetrennfuge Rostock

Einblasdämmung Gebäudetrennfuge Rostock

Die energetische Sanierung ungedämmter Gebäudetrennfugen stellt für jeden Architekten, Planer und Fachbetrieb eine hohe Herausforderung dar. Der Zugang ist versperrt und somit ist eine nachträgliche Dämmung mit Platten nahezu unmöglich bzw. wirtschaftlich nicht rentabel.

Das ECOFIBRE Einblasdämmsystem bietet hier eine optimale wirtschaftliche, schnelle und funktionierende Lösung. Ist ein Zugang von oben möglich so kann die nicht brennbare Einblasdämmung mit Einblaslanzen oder Einblasdüsen verarbeitet werden. Ist eine Einbringung von oben nicht machbar, gibt es zusätzlich die Möglichkeit die Einblasdämmung durch die Innenwände in die Gebäudetrennfuge einzubringen. Unsere geschulten und lizensierten ECOFIBRE-Fachbetriebe verfügen über das notwendige Fachwissen und eine adäquate Ausrüstung, um die Einblasdämmung vollflächig und abrutschsicher einzublasen.

In diesem Beispiel wurde die Gebäudetrennfuge eines Reihenmittelhauses in Rostock nachträglich gedämmt. Das Bild zeigt einen Einblick in die Gebäudetrennfuge, die bereits zum Teil mit ECOFIBRE Steinwolle-Einblasdämmung gefüllt ist. Bei diesem Projekt war eine kostengünstige Verarbeitung von oben möglich. Die ECOFIBRE Einblasdämmung wurde setzungssicher eingebracht. Die Verarbeitung der ECOFIBRE Einblasdämmung war bereits innerhalb weniger Tage abgeschlossen und war damit um ein Vielfaches kostengünstiger als herkömmliche Dämmmethoden.

Die nachträgliche Dämmung der Gebäudetrennfuge mit nicht brennbarer ECOFIBRE Einblasdämmung bietet neben der Wärmedämmung einen hohen Brandschutz und Schallschutz. Gebäudeübergreifende Brände können gebremst bzw. verhindert werden. Lästige Schallübertragungen durch die Nachbargebäude werden erheblich reduziert. Hellhörige Wände gehören der Vergangenheit an. Das ECOFIBRE Einblasdämmsystem bietet Ihnen gleich dreifachen Schutz – Wärme-, Schall- und Brandschutz!

Weitere Informationen zu diesem und zu anderen Themen rund um die Einblasdämmtechnik haben wir Ihnen auf unserer Hauptwebseite http://www.ecofibre.de/einblasdaemmung zusammengestellt. Haben Sie Fragen, dann zögern Sie bitte nicht und rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine E-mail. Wir helfen Ihnen gerne weiter.